Geiststraße 43, 06108 Halle (Saale)
Rauminhalt

"Aufwallung"


24.09.-28.09.2020, 14 - 19 Uhr


Diplomausstellung von Deborah Ziller

Grafik

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle


Die Arbeiten der Werkreihe „Aufwallung“ sind eine intuitive Auseinandersetzung mit der eigenen subjektiven Wirklichkeit. Wohin führt der Pfad der Resonanz wenn dabei die logisch geprägten Konzeptionen der Realität im Außen zu brechen beginnen? Im bewussten Fühlen und in der Hingabe an den Moment, eröffnet sich ein stiller Raum jenseits der entzauberten materiellen Theorien.

Die Bewegung innerhalb der Spannungsverhältnisse wie Klein und Groß, Schwarz und Weiß, Mensch und Kosmos, spiegelt diese Raumöffnung. Gebettet auf der unergründlichen Erhabenheit transzendenter Naturerfahrungen, verbinden sich separierte Punkte und Linien zu Flächen und Objekten, und ergeben dabei ein Ganzes.


 "Rauminhalt" (2019), Stefan Schwarzer


Upcycling Möbel von RAUMINHALT

Für ein Ausstellungsprojekt durften wir eine Reihe von Möbeln entwerfen und umsetzen. Ziel dabei war es, Baumaterialien der Ausstellungsarchitektur vom Vorjahr dafür zu nutzen. Es entstanden zahlreiche Hocker, Bänke, Betten und Tische. 


Ausstellungsarchitektur für »MICRO MONUMENTS« 
im Salzlandmuseum Schönebeck 

Zusammen mit der Kuratorin Artemis Herber (US) hat  RAUMINHALT die Präsentation von zweiunddreißig kleinformatigen Skulpturen der  Washington Sculptors Group realisiert.

Salzlandmuseum  
Pfännerstr. 41
39218 Schönebeck

PLATTFORM FÜR KUNST
UND HANDWERK